Information

Technik

Hardware:

Die Wetterdaten stammen von einer Davis Vantage Vue,
die WebCam Bilder und Zeitraffer-Aufnahmen von einer ReoLink RLC-510WA Kamera.
Abgenommen, verarbeitet und versendet werden Sie mit einem RaspberryPi 4.

Software:

Folgende Software & Bibliotheken wurden zur Erstellen dieser Website verwendet:

Technische Umsetzung:
ambNET

Geschichte

Der Niddastausee wurde 1968-1970 zum Zwecke des Hochwasserschutzes und der Niedrigwasseranreicherung errichtet und dient der Region seit dem auch als Naherholungsgebiet.

Er ist eine beliebte Freizeit-Einrichtung für Angler, Segler, Surfer und Camper. Der fünf Kilometer lange Betriebsweg, der eingeschränkt für die öffentliche Nutzung freigegeben ist, wird von Radfahrern, Inline-Skatern und Fußgängern benutzt. Der See ist an zwei gekennzeichneten Bereichen zum Baden freigegeben.

Quelle: Wikipedia


Karte


Niddastausee